Donnerstag, 03 August 2017 09:30

Nachtrag zur 1. Hälfte

Die sechzigste Ferienfreizeit kann man als sehr erfolgreich bezeichnen. Viele Kinder hatten hier bei uns am Rande der Provence genau das, was wir auch versprochen hatten: SONNE, SPASS UND ABENTEUER!

Es gab natürlich auch wieder Kinder und Jugendliche, die durch ständiges Nörgeln aufgefallen sind. Es war jedem Teilnehmer klar, dass wir eine Jugenderholungsmaßnahme anbieten, die nichts für Faulenzer ist. Auch das Lagerreglement wurde von einigen unserer zu betreuenden Kindern und Jugendlichen oftmals nicht eingehalten. In einer großen Gemeinschaft ist es zwingend notwendig, die Spielregeln einzuhalten, damit wirklich jeder den vollen Urlaubsspaß genießen kann.

Die gut ausgebildeten Leiter haben es geschafft, die ganz große Mehrheit der Teilnehmer jeden Tag aufs Neue zu begeistern und ihnen ein Stückchen Erde zu zeigen, was es so bei uns nicht gibt. Wir hoffen, dass es mit unserem Zeltlager in Saint Julien de Peyrolas in den kommenden Jahren weitergeht und wir noch vielen abenteuerhungrigen Kindern die Schönheiten der Natur in der wildromantischen Gegend an dem Fluss Ardeche näherbringen können.

 

   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .