Freitag, 16 Juni 2017 09:12

Das Team ist komplett

Nach den Wochenendschulungen der Teamer in Waldbröl steht nun die Mannschaft, die sich in den Sommerferien um die vielen Teilnehmer kümmern werden, fest. Die motivierte Truppe wäre nur allzu gern unmittelbar nach der Schulung in die Provence gereist...

Auf dem Zeltplatz in Saint Julien de Peyrolas herrscht ein reges Treiben und ein Kommen und Gehen. Axel und Marcelline sind gut gelaunt im sonnigen Süden Frankreichs angekommen - natürlich mit viel Arbeitsmaterial. Kühlgas für die Klimageräte, Isolierungen für die Verrohrung am neuen Duschhaus und und und...

Der Baumschubser und sein Kollege Hendrik mussten gestern wieder nach Hause fahren. Die Kerle haben hier wieder fleißig gearbeitet und auch noch zwei kranke Bäume fällen müssen, aus denen sie dann rustikale Sitzgelegenheiten zimmerten. Jonas musste vorgestern das Camp verlassen, weil sein Sohn Johannes heiratet. Irgendwas kommt immer dazwischen.

Jürgen, Edith und Dagmar müssen morgen in den Norden starten. Jürgen, unser Cheftechniker, hat schon alles installiert für den Vortrupp, der am 6. Juli anreisen wird. Leckagen an den Kupferleitungen wurden gelötet, die Weichwasseranlage klargemacht, die Gasverteilungsanlage modifiziert, den Traktor hat er repariert, die Industriewaschmaschinen angeschlossen und in Betrieb genommen, die Klimageräte gewartet und noch viel, viel, viel mehr gemacht. Der fleißige Kerl war nun vier Wochen auf dem Platz und hat seinen Jahresurlaub, den Ostertrupp hat er auch mitgemacht, komplett für das Zeltlager geopfert. Da sagen wir doch ganz laut DANKE!

In drei Wochen setzt sich der Vortrupp in Bewegung. Eine Woche später rollen dann die erwartungsvollen Kinder an. Und dann folgen spannende und lehrreiche Abenteuerferien.

 

   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .