Donnerstag, 13 April 2017 21:02

Das neue Duschhaus wurde heute eröffnet

Gerade in dem Moment, in dem diese Zeilen geschrieben werden, wird das neue Duschhaus feierlich eingeweiht. Der Komplex mit Waschraum, Toiletten und Duschen ist nun in Gänze fertiggestellt. Ich sitze gerade vor der Zeltlagerküche und höre die Jubelschreie der duschenden Handwerker bis hierhin.

Die Kinder, die schon mehrmals mit uns in die Ferien fuhren, werden im Sommer auch begeistert sein. Die Kerle, die sich eine Woche auf engstem Raum abgerackert haben, sind nicht mit Gold zu bezahlen.

Das Grünschnittkommando um Baumschubser Marcus hatte heute einen Spezialauftrag. Unmittelbar neben einer 20000-Volt-Stromleitung der EDF stand ein gewaltiger, halbtoter Baum, der dem nächsten Sturm vielleicht nicht mehr standgehalten hätte. Die Truppe sperrte kurzerhand die ehemalige Nationalstraße und in weniger als zwei Minuten lag der dicke Stamm mit der riesigen Krone quer über der Straße. Die Kettensägen jaulten und nach insgesamt sieben Minuten war der Spuk vorbei und die Straße wurde wieder sauber dem Verkehr übergeben.

Für unseren Trucker Ralf und seine Beifahrerin Jessica ist es heute der letzte Abend in Saint Julien de Peyrolas.

Die beiden Helden der Straße werden morgen den 40-Tonner wieder nach Deutschland juckeln. Der Handwerker Michael wird uns morgen auch verlassen. Sohn Tobi, der uns im vergangenen Jahr als Betreuer begleitete, feiert abends seinen Geburtstag. Da muss der Papa mit dabei sein.

Bilder vom Ostertrupp findet man unter "Bilder der Ferienfreizeit" auf unserer Webseite.

Das Wetter war heute wieder einmal traumhaft gut. Kein Wölkchen am Himmel und ein moderates Windchen - das haben wir hier auch verdient. Das Essen war "asiatisch". In der Pfanne wurden Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Tomaten geschmurgelt, später zartes Fleisch und jede Menge Ananas hinzugefügt und dann mit süßer Chilisauce abgeschmeckt...

Morgen steht auch noch ein großes Projekt auf dem Programm: Der Turm für unsere neue Seilbahn soll aufgestellt werden. Wir werden berichten!

Der Telefontechniker von "orange" hat uns, wie versprochen, heute aufgesucht und in wenigen Minuten eine vernünftige Internetverbindung hergestellt. Die Telefonleitung war defekt und wurde geflickt. Keine große Aktion - aber wir sind nun sehr zufrieden. 

 

 

Letzte Änderung am Sonntag, 16 April 2017 20:27
   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .